Nama Ba Hal

Lieber Besucher,

Silvio BusseIch möchte mich Dir kurz vorstellen, damit Du einen besseren Eindruck von mir und meiner Arbeit bekommen kannst:

Ich wurde in Magdeburg geboren und war in meinem „früheren“ Leben als Anaesthesiepfleger in verschiedenen Krankenhäuser Deutschlands tätig. Diese Karriere dauerte bis zum Jahr 2000. Im Januar 2000 entschied ich mich, den Lichtnahrungsprozess nach Jasmuhen zu durchlaufen. Ich wollte sehen, ob es sein kann, dass ein Mensch ohne feste Nahrung leben kann. Und es funktionierte. Ich lebte 18 Monate ohne etwas zu Essen. Mein Weltbild stand Kopf.

Daraufhin begann ich mich für Esoterik und Spiritualität zu interessieren. Ich durchlief klassische Ausbildungen in Reiki, Magnified Healing, EMF Balancing Technique und ging die 48 Schritte der Kryonschule.

Im Jahr 2001 begann ich die Energien verschiedener geistiger Wesen zu channeln. Zuerst waren es Botschaften von Engel Michael die ich durchgab und mit dessen Energie ich Menschen behandelte. Mit der Zeit kamen andere Wesen hinzu, so z.B. Kryon, Melek Metatron u.v.a.

Im Jahr 2006 meldete sich Dr.Kahn bei mir und begann energetische Operationen durch mich durchzuführen.

Im Laufe der Zeit habe ich zwei Bücher in deutscher und drei in russischer Sprache geschrieben. In Zusammenarbeit mit der geistigen Welt sind weiterhin bis zum jetzigen Zeitpunkt 3 Heilungstechniken und eine Heilungs CD mit Dr. Kahn entstanden.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Weitergabe der Botschaften und Heilungstechniken. Auch Einzelsitzungen biete ich im Kryonzentrum Berlin an.

Viele Seminare halte ich in russisch sprachigen Ländern.

Information meiner Arbeit in russischer Sprache: www.kryonrussia.ru

Ich wünsche Dir eine lichtvolle Zeit und nur das Beste.

Nama‘ Ba‘ Hal

Silvio Busse

So finden Sie uns

KRYONZENTRUM BERLIN
Verlag Welle der Liebe
Französische Strasse 12
10117 Berlin.

Telefon: 030 / 978 945 73

E-Mail: info@kryonzentrum-berlin.de

Bürozeiten

Montag bis Freitag
09.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr

Samstag & Sonntag
geschlossen